Die Wohnanlage

Die Wohnanlage umfaßt Ein- und Zweizimmerwohnungen,
sowie behinderten- und rollstuhlgerechte Wohnungen.
Im Haus gibt es einen Personenaufzug und Gemeinschaftsräume.

Unabhängiges Leben und Wohnen bedeutet, nicht schutzlos zu sein. Im Notfall können Sie über die Zentrale Hausrufanlage Tag und Nacht Hilfe anfordern.
Sie führen ein ungebundenes, selbstständiges Leben. Im Rahmen der Grundversorgung werden vielfältige Dienstleistungen durchgeführt.

Durch die kleine Einheit haben Sie ein neues Zuhause mit einer persönlichen Zugehörigkeit.
Jeder gehört zur Familie der Wohnanlage mit dem persönlichen Kontakt, den er selbst möchte und bestimmt.

Wohnungen (barrierefrei und rollstuhlgerecht):
19 Zwei-Zimmer-Wohungen mit ca. 38 - 62 m², Aufzug in Tiefgarage, Notrufsystem im Haus

Gemeinschaftsräume und Anlagen:
Zwei Gemeinschaftsräume, Cafeteria, Besprechungsraum, Waschküche, Tiefgarage, Keller, Fahrradverleih, Hobbyraum

Grundleistungen:
Beratung, Vermittlung von Hilfsdiensten, Haustechnischer Service, Freizeitangebot, Kommunikationsförderung

Wahlleistungen:
Essen vom Haus, sonstige Betreuungs-, Hauswirtschaftliche- und Pflegedienste

Personal:
drei Mitarbeiter einschl. Pflegekraft

Preise:
Auskunft über eMail oder über Anfrage!